Fr. Beate Eusterschultes Forensik-Gen – was bedeutet das?

Wenn die neue ärztliche Direktorin der Vitos Psychiatrien Frau Dr. Beate Eusterschulte vom Forensik Gen spricht, das man entweder hat oder aber nicht (Bericht HNA v. https://www.hna.de/lokales/frankenberg/haina-kloster-ort317400/psychiatrie-hainaer-vitos-klinik-neue-direktorin-8119899.html), dann meint sie wohl damit die genetische Veranlagung der VITOS Forensiker, Menschenrechtsverletzungen durch Zwangsmedikation, weiße Folter, Einzelhaft und daraus resultirend vorsätzliche, schwere Körperverletzung an „kranken“ Patienten ohne die geringsten Gewissensbisse durchführen zu können.

Forensik Gen bedeutet wohl auch Pfleger, Therapeuten und die restl. Angestellten über die wahren Auswirkungen einer menschenrechtsverletzenden Behandlung im unklaren zu lassen. Natürlich hilft das angesprochene Gen auch beim Versuch die eigene sinn- und nutzlose Arbeit Öffentlichkeitswirksam darzustellen.

Auf Forensik.de gibt Roland Freese, Leiter forensisch-psychiatrische Ambulanzen Hessen, einen Beweis seiner Inkompetenz. Statistik kann nun wirklich nicht jeder. Die Forensiker der Vitos gehören nicht dazu. Was Freese hier zum Besten gibt würde auch dem Nordkoreanischen Propaganda Ministerium zur Ehre gereichen. Ohne auch nur die Mindestvoraussetzungen für eine objektive statistische Auswertung einzuhalten, wird hier einfach Kraut und Rüben, Birnen und Äpfel zu einem Brei vermixt und dann als Gourmet Menü serviert.

Ich würde mich schämen. Freese scheinbar nicht. Hier hilft vermutlich auch das Forensik Gen.

Forensik Gen bedeutet wohl auch: Wenn sich die Medien nicht für die Vitos interessieren, dann machen wir unsere Interviews eben einfach selber. Wir nehmen unseren Werbefuzzy und interviewen einfach unseren neuen Vorzeigeforensiker Schmidbauer und lassen das ganze aussehen als würde hier ein Presseinterview geführt. Für wie blöd halten diese Menschen uns eigentlich?

Im Wirtschaftsleben gilt dies als unlauterer Wettbewerb oder unerlaubte, nicht gekennzeichnete Werbung! Hat die Vitos das wirklich nötig? Muss ein Wirtschaftsunternehmen von der Größe eines mittleren DAX Konzerns, so plump auf Bauernfängerei gehen? Oder kommt den Forensikern durch ihr spezielles Gen auch der Geschmack abhanden was man tut und was nicht?

Das Forensik Gen zu besitzen bedeutet im Falle der Ärzte der Vitos wohl vor allem eine unglaubliche Gefühlskälte, Grausamkeit fehlendes Einfühlungsvermögen, in die fehlende Einsicht in die moralische Verwerflichkeit des eigenen Handelns.

Wer wider besseren wissen handelt hat sich als Arzt strafbar gemacht!

Die behandelnden Ärzte der VITOS wissen sehr wohl um die Schädlichkeit ihrer Behandlung und tun es trotzdem – wahrscheinlich mit Hilfe des Forensik-Gens.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Fr. Beate Eusterschultes Forensik-Gen – was bedeutet das?

  1. Sie haben Recht mit ihrem Bericht. das Personal hat null Moral und gehen über Leichen. Letzte Woche haben sie einen armen Kerl in die Isolation gesperrt, am nächsten Tag war er tot. Ein übler Pfleger ist ein Herr Brück auf Station 2.3 der klaut hier Lebensmittel und Putzmittel für zu Hause.Patienten bekommen hier lebenslang für Diebstahl. Wer untersucht diese kriminellen Pfleger ich kann noch mehr kriminelle Taten des Personales aufzählen. Die dokumentieren jeden Tag lügen in die Akten.
    Frau Dr. Eusterschulte sollt ihr gewalttätiges, kriminelles Personal entlassen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s